Philosophie

Philosophie

 

Faszination Feinmechanik
Sichtbar machen was im Verborgenen liegt.
Viele handwerkliche Arbeitstechniken, so auch die Feinmechanik, sind heute nicht mehr jedermann zugänglich.
Mit unseren Arbeiten möchten wir traditionelle, klassische, feinmechanische Handwerkskunst, angesiedelt zwischen Uhren und Schmuck, verständlich und für Sie erlebbar machen.

Wir danken der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Stuttgart für die Erteilung der Lizenz zur Herstellung und dem Vertrieb der Boxer – Motorminiaturen.

Über uns

Bernhard Schmidt am Schlagzeug | Topspeed Design by Bernhard Schmidt

Bernhard Schmidt, Feinmechaniker und Techniker, gründet 1985 in der Nähe von Köln die Fa. Topspeed – Design. Zu Beginn sind es Projekte aus Forschung und Industrie, bei denen feinmechanische und optische Technologien erarbeitet werden.
Neben der zunächst reinen Entwicklungsarbeit wird für Versuche und Prototypenbau eine feinmechanische Werkstatt mit Labor eingerichtet.
Fasziniert von Fahrzeug – und Motorentechnik werden im Laufe der Zeit, parallel zu Industrieaufträgen, verschiedene Versionen der unterschiedlichsten Motorbauweisen als eigene Produkte entwickelt und als miniaturisierte, bewegliche Objekte in kleinen Serien gebaut.

Robert Schmidt, Werkzeugmechaniker, Industriemeister und Bachelor of Engineering ist nach Ausbildung und Studium seit 2017 mit im väterlichen Unternehmen tätig.

Beide, Vater und Sohn, lieben neben der Erarbeitung moderner Technologien die handwerkliche Arbeit und die Umsetzung neuer Ideen in der eigenen, gut ausgestatteten feinmechanischen Werkstatt.

Der Maschinenpark wird ergänzt durch eine galvanische Anlage, die es ermöglicht, die Oberflächen der gefertigten Werkstücke in hoher Qualität nach den verschiedensten Verfahren zu veredeln.

 

Neunkirchen im November 2017

Bernhard und Robert Schmidt